All You Need
In One Single
Theme.
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore magna aliquam erat
Suche nach:

Ihren Mitschülerinnen Gehör zu schenken, das Schulklima kontinuierlich zu verbessern und sich für das Wohl von Schülerinnen und Lehrern an unserer Schule einzusetzen, ist Ziel der „Schülermitverantwortung“, kurz SMV. Das machte sie bei der Vollversammlung, die am 2. Oktober in der Mehrzweckhalle stattfand, erneut deutlich.

Die Schülersprecherinnen stellten unter anderem die Ergebnisse des SMV- Tages vor und fragten ihre Mitschülerinnen nach Wünschen und Anregungen. Während des SMV- Tages diskutierten und tauschten sich die Klassensprecherinnen unsere Schule unter anderem über eine geplante Punsch- und Eisaktion, einem „Gammeltag“ und über ein Kulturfest aus. Des Weiteren wurde die Umsetzung einer eigenen Schülerzeitung besprochen. Aktionen die erneut stattfinden sollen sind die Unterstufen- und Mittelstufenfasnachtsparty, das Geschenk von Herzen und „Sending a santa“ der kleinen SMV. Die Schülersprecherinnen ermutigten ihre Zuhörerinnen dazu, keine Scheu davor zu haben, sich jederzeit bei Projekten zu engagieren und ihre Ideen einzubringen. Weiterer Punkt auf der Tagesordnung war die SMV- Satzung, die ebenfalls kurz vorgestellt wurde. Künftig wird es so sein, dass die Klassensprecherinnen bei Abstimmungen erst die Meinung der Klasse erfragen und sie dann der SMV weitergeben. Außerdem wurde noch einmal deutlich gemacht, dass es die Klassensprecherinnen sind, die die Klasse vertreten, nicht der Lehrer. Die UNESCO AG gab anschließend bekannt, dass der Weltmädchentag, an unserer Schule, unter dem Motto „Pinkifizierung“ stehe. Er findet am 11. Oktober statt. Das heißt es ist erwünscht, dass die Schülerinnen an diesem Tag ein Kleidungsstück in Pink tragen. Außerdem ist der Verkauf von pinken Getränken geplant. Die SMV möchte auch auf den internationalen Tag zur Beseitigung der Gewalt gegen Frauen aufmerksam machen. Die Eine- Welt AG gab bekannt, dass sie beim Herbstfest, am 19. Oktober gerne Apfelsaft, auf Spendenbasis, verkaufen möchte. Es wird weiter engagiert für den Kauf einer Siebdruckmaschine gespart. Aktiv ist die SMV unserer Schule auch bei der Stolpersteinputzaktion der 9. Klassen. Hier nehmen alle Offenburger Gymnasien teil. Auch weitere Veranstaltungen sollen gemeinsam geplant und umgesetzt werden. Unter anderem Schulpartys und „Kirchen gegen Rassismus“. Das nächste Treffen der SMV aller Offenburger Gymnasien findet am 12. Oktober am Kloster statt. Ein Heimspiel für unserer Schülerinnen, wozu alle eingeladen sind.