All You Need
In One Single
Theme.
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore magna aliquam erat
Suche nach:

Pädagogisches Profil

Arbeitsgemeinschaften

Arbeitsgemeinschaften fördern die Interessen und Neigungen der Schülerinnen und machen Spaß!
Sie tragen zu einer guten Schulgemeinschaft bei, da sie schularten- und jahrgangsübergreifend stattfinden.
Viele Arbeitsgemeinschaften sind für das Profil unserer Schule ganz wichtig. AGs werden von Lehrerinnen und Lehrern der Schule, aber auch von externen Fachleuten angeboten. Über die stattfindenden Arbeitsgemeinschaften wird zu Beginn jedes Schuljahres informiert. Nach zwei Schnupperwochen wird eine regelmäßige Teilnahme erwartet.
Eine Auswahl unserer Arbeitsgemeinschaften im Überblick:

Kunst / Musik

  • Instrumental-AG
  • Chor
  • Kunst-AG
  • Kammermusik-AG

Sport

  • Volleyball-AG
  • Schwimm-AG
  • Geo-Caching
  • Selbstverteidigung

Umwelt / Soziales

  • Schulsanitäter
  • Garten-AG
  • Eine-Welt-AG
  • Fair-Trade-AG

Sonstiges

  • Geschichts-AG
  • Robotic-AG
  • Hunde-AG
  • Debating-AG

Berufs- und Studienberatung

Uns ist es wichtig, dass Schülerinnen sich frühzeitig Gedanken über ihre berufliche Zukunft machen. Wir haben daher in beiden Schularten ein schülerinnenorientiertes, jahrgangsübergreifendes  Konzept entwickelt, dass den Schülerinnen den Raum gibt, ihre eigenen Stärken und Schwächen zu analysieren. Wichtig ist uns, dass die Schülerinnen Beratung aus erster Hand erhalten, mit der Berufswelt direkt in Kontakt kommen und auf ihrem Weg von der Schule begleitet werden. Training in der Klasse, Einzelberatung und Praktika bilden bei uns eine gute Mischung. Eigeninitiative, wie z.B. die Teilnahme am Girlsday, wird von der Schule unterstützt. Die Zusammenarbeit mit außerschulischen Partnern wie z.B. mit  der Agentur für Arbeit oder unseren Bildungspartnern ist für uns selbstverständlich.

Berufsorientierung an der Realschule

Klasse 9 - Berufsberatung

Schulbesuch der Berufsberaterin mit Einzelberatung bzw. Beratung in Kleingruppen.

Klasse 9 - Projektfenster

Innerhalb des Projektfensters 1:

  • Bewerbertraining ganztägig
  • BIZ-Besuch
  • Assessmentcenter ganztägig
  • Anfertigen einer persönlichen Bewerbung und eines Lebenslaufs unter Anleitung eines Deutschlehrers
  • Ausbildungsbotschafter: Junge Azubis aus unterschiedlichen Branchen stellen ihren Beruf und ihren Werdegang vor
  • Betriebsbesichtigung bei unseren Bildungs- und Kooperationspartnern. Die Schülerinnen wählen einen von fünf Betrieben aus.
Klasse 9 - Informationsabende
  • Informationsabend der weiterführenden Schulen:
    Berufliche Gymnasien und BK
  • Informationsabend „Reise Richtung Ausbildung“:
    • Die zuständige Berufsberaterin informiert die Eltern über die Unterstützungsmöglichkeiten der Arbeitsagentur bei der Berufswahl und dem Finden eines Ausbildungsbetriebes.
    • Die Personalverantwortlichen unserer Bildungspartner plaudern aus dem Nähkästchen bezüglich der Auswahl von Bewerbern, geben Tipps und stellen sich Fragen der Interessierten.
    • Die Albert- Schweitzer – Werkstätten informieren über das „Freiwillige Soziale Jahr“
Klasse 9 - Berufspraktikum

Einwöchiges Berufspraktikum.

Klasse 10 - Berufsberatung

Schulbesuch der Berufsberaterin mit Einzelberatung bzw. Beratung in Kleingruppen, um letzte Fragen zur Berufswahl bzw. dem Übertritt auf eine weiterführende Schule zu klären. Möglichkeit zur Terminvereinbarung für Einzelberatungen in der Arbeitsagentur.

Berufs- und Studienberatung am Gymnasium

Klasse 9 - Berufsorientierung

BOGY-Vorbereitungstage:

  • Tag 1:
    • Arbeiten mit dem BOGY-Kompass, Kooperation mit Herrn Schröter (Arbeitsagentur Offenburg)
    • Internetangebote zur Berufsorientierung kennenlernen
    • PC-Raum: Interessenbasierte Suche nach passenden Berufsfeldern für die Praktika
  • Tag 2:
    • Kooperation mit unseren Bildungspartnern
    • Einblicke in den Praktikumsalltag
    • Beratung beim Bewerbungsprozess

BOGY-Praktikum:

  • Das BOGY-Praktikum findet in der Woche vor den Pfingstferien statt.

BOGY-Elternabend:

  • Der BOGY-Elternabend findet für die Eltern und Schülerinnen der Klassen G9/A10 statt (Präsentation der BOGY-Poster, Talkshow und Austausch).
Klasse 10 - Sozialpraktikum

Zweiwöchiges Sozialpraktikum

Kursstufe I - Studienberatung

Studieninformationstag

  • Angebote der Universitäten und Hochschulen des Landes

Abi und dann?

  • Zweitägiges Assessmentcenter (Barmer)
  • Berufseignungstest (geva)
  • Referenten (Studienbotschafter, Bildungspartner, Professoren, …)

Besuch der Berufsinfomesse

  • Besuch der Messestände
  • Lotsenservice
  • Gespräche mit Experten
Kursstufe II - Studienberatung

Gespräche zur Berufs- und Studienberatung mit Herrn Schröter

  • Herr Schröter bietet an 4-5 Tagen Beratungsgespräche an.
  • Die Beratungsgespräche können bei Folgeterminen in der Arbeitsagentur fortgeführt werden.

Curricula

Für die tägliche Arbeit in der Schule ist der Bildungsplan des Landes Baden-Württemberg wichtige Grundlage.
Um wichtige Inhalte in den Schulalltag fest zu verankern und Methoden einzuüben, haben wir fächerübergreifend ein eigenes Methodencurriculum und ein Konzept zur Prävention und zum sozialen Lernen erstellt. Die einzelnen Fachcurricula werden immer wieder angepasst und werden auf Wunsch gerne zur Verfügung gestellt.

Mediencurriculum

für Klasse 5 und 6 Realschule und Gymnasium. Das Mediencurriculum wird sukzessive fortgeschrieben werden.

Prävention und soziales Lernen - Realschule

Präventionsarbeit und soziales Lernen sind bei uns fest im Schulalltag verankert und den Bedürfnissen der jeweiligen Schulart angepasst. Hier das Konzept der Realschule.

Prävention und soziales Lernen - Gymnasium

Präventionsarbeit und soziales Lernen sind bei uns fest im Schulalltag verankert und den Bedürfnissen der jeweiligen Schulart angepasst. Hier das Konzept des Gymnasiums.