All You Need
In One Single
Theme.
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore magna aliquam erat
Suche nach:

So wie jedes Jahr hat sich die SMV wieder an einem ganzen Tag getroffen, um die Projekte des kommenden Schuljahres zu planen und zu organisieren. Nach einer kurzen Vorstellung der kleinen SMV und den Aufgaben einer Klassensprecherin, hat sich auch die Fair-Trade-AG vorgestellt um noch mal darauf hinzuweisen, dass sie ab diesem Schuljahr jede große Mittagspause ihre Fair-Trade-Produkte verkauft.

Auch die Eine-Welt-AG war vor Ort, um von den neusten Geschehnisse in der demokratischen Republik Kongo zu berichten. Dort hat unsere Patenschülerin ihr Studium in Jura beendet und sucht jetzt Arbeit. Die Vertreterin der Einen-Welt-AG fuhr fort, dass das Kinderheim, welches unsere Schule in Brasilien unterstützt, von der brasilianische Regierung leider noch weniger Geld erhält als zuvor. Unsere Hilfe ist also mehr gefragt denn je. Die Eine-Welt-AG würde sich deshalb über Spenden fürs Kinderheim sehr freuen.

Auch unser Flüchtlingsprojekt hat sich vorgestellt und hofft auch dieses Jahr auf zahlreiche Helfer für die Nachhilfestunden an der Astrid-Lindgren-Schule. Frau Spraul von der Volkshochschule hat die Junge VHS vorgestellt und erzählte uns von den neuen tollen Kursen, die man wie jedes Jahr an der Volkshochschule besuchen kann. Dann ging es weiter mit Pro und Kontra in der SMV, also was funktioniert gut an der Schule und was ist verbesserungsfähig. Dabei sind viele neue und gute Ideen entstanden mit denen man das Lernen an der Schule noch angenehmer gestalten kann.

Anschließend wurden die Projektgruppen gebildet und die Gruppen hatten Zeit erste Überlegungen zu ihren Projekten zu machen. In der 5. und 6. Stunde kamen dann Frau Dingeldein und Herr Arens. Aufmerksam hörten sie sich die Vorschläge an und wiesen auf Probleme bei deren Durchführung hin. Zum Beispiel das Müllproblem an der Schule, zu dem wir nun gemeinsam Vorschläge suchen sollen. Zusammenfassend kann man sagen, dass der diesjährige SMV-Tag ein guter Start in das neue Schuljahr war und wir uns alle auf die kommenden Projekte freuen.