All You Need
In One Single
Theme.
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore magna aliquam erat
Suche nach:

Wir, der Biologie–Kurs von Frau Wagenhäuser, machten  einen Ausflug auf den Pferdehof in Müllen bei Oberkirch.

Direkt zur 1.Stunde ging es los und wir starteten damit die Pferde kennenzulernen. Als erstes machten wir die Aufgaben, die zum Stallalltag eines Pferdebesitzers dazugehören: Misten, Heunetze stopfen und Lederpflege.

Danach holten wir Celly, um das wir uns an diesem Tag kümmerten, von der Weide. Die große Schimmelstute mit den vielen kleinen Punkten wartete schon mit gespitzten Ohren gespannt, was sie wohl heute mit den ganzen Mädels erwarten würde.

In Form vieler spannender Referate erfuhren wir alles Wichtige zum Thema Pferdepflege, Fütterung, die wichtigsten Krankheiten & Versicherungen und vieles andere rund ums Thema Pferd, sodass wir Celly direkt zum Reiten fertig machen konnten.

Jeder der wollte, durfte Celly reiten oder führen und auch Frau Wagenhäuser, die früher selbst voltigiert hat, drehte begeistert ein paar Runden. Da es ein warmer Tag war, stärkten wir uns beim Grillen und mit Eis, damit wir danach mit unserem Programm weitermachen konnten.

Mit ungiftiger Fingermalfarbe malten wir die Stute an, um anschließend unser Kursfoto zu machen, welches es allerdings erst in der Abizeitung zu sehen gibt. Nach einer kühlen Dusche für Celly beendeten wir unseren Ausflug.

Auch noch in der Kursstufe hatten einige Schülerinnen (inklusive Lehrerin) Spaß auf dem Pferdehof!