Search here:

Vom 22.-26.November 2021 fand das erste Treffen des Erasmus Plus Programms in Varese, Italien statt. Daran nahmen auch unsere Lehrerinnen Angela Pace und Anika Roth teil. Das von der europäischen Union geförderte Austausch- und Fortbildungsprogramm ist auf zwei Jahre angelegt und zielt darauf interkulturellen Austausch in Kombination mit dem Erwerb praktischer Kompetenzen zu ermöglichen. Dabei geht es in unserem Schulprojekt konkret um das Thema „Digital Storyteaching“ – also das Erzählen von Geschichten mithilfe kurzer, kreativ gestalteter Videoclips. Jeweils eine Schule aus Italien,...

Fleißige Klosterschülerinnen sammeln Müll statt Sportunterricht Wir waren am Dienstag, den 23.11.2021 im Sportunterricht mit Frau Wagenhäuser Müll sammeln, um unserer Welt eine Freude zu bereiten. Wir sind mit Müllsäcken und in Richtung Leichtathletik Platz in Offenburg gelaufen. Wir haben sehr viel Müll gefunden (Plastik, Tüten, Papier, Kartons und noch vieles mehr). Wir haben in nur einer Doppelstunde so viel Müll gefunden. Da ist uns klar geworden, dass es so nicht weiter gehen kann und dass wir vieles falsch machen, was für...

Wie sah die Welt im Zeitalter des Imperialismus aus? Welche afrikanischen Kolonien gehörten zum damaligen Deutschen Kaiserreich und welche Folgen hatte dies für Europa und die Welt? Mit diesen und weitere Fragen beschäftigen sich die Schülerinnen der R9. Sie besuchten die Ausstellung: "Fenster zur Welt. Die kolonialzeitliche Sammlung" im Ritterhaus Offenburg. Das Museum zeigt die Geschichte der deutschen Kolonien in Afrika, China und der Südsee und beleuchtet sie kritisch. Auch die Schülerinnen setzten sich mit dem Erbe der "Deutschen Schutzherrschaft" auseinander...

„Was mache ich eigentlich nach der Schule?“ Mit dieser Frage beschäftigen sich auch unsere Realschülerinnen in Klassenstufe 9. Aber dieses Thema wird am Kloster nicht nur theoretisch im Fach WBS thematisiert. Vergangene Woche besuchten die Mädchen auch das Berufsinformationszentrum, kurz BIZ, bei der Agentur für Arbeit in Offenburg. Dort informierte sie eine Berufsberaterin über unterschiedliche Berufe und Berufsfelder und deren Ausbildung, bzw. Studium. Er zeigte ihnen detailliert, welche beruflichen Möglichkeiten es nach dem Schulabschluss gibt. Danach ging es für die Schülerinnen...

Spieleturnier bei den 6ern Am Montag dem 27.9. 2021 war am Kloster Gemeinschaftstag. Die Sportlehrerinnern haben ein tolles Turnier organisiert. Alle 6. Klassen wurden in zwei Gruppen aufgeteilt. Eine Gruppe spielte Spaßball und die andere Völkerball. Da war in den beiden Sporthallen den ganzen Vormittag viel los. Außerdem hat sich eine 9. Klasse bereit erklärt, die Teams zu betreuen. Es durfte jeder gegen jeden spielen. Die Sechser hatten viel Spaß und haben sich richtig ins Zeug gelegt. Am Ende waren zwar...

In der Grünen Woche vor den Herbstferien haben wir, die K2, endlich unsere lang ersehnte Studienfahrt angetreten. Aufgrund von Corona hatten bereits alle die Hoffnung aufgegeben, dass die Fahrt noch vor dem Abitur stattfinden kann. Umso größer war die Freude, als wir die Nachricht erhielten, nach Berlin fahren zu dürfen! Die Reise unternahmen mit uns Frau Link, Frau Humpert, Herr Schmälzle, Herr Zwölfer und Herr Klemm, die ihrerseits die Vorfreude steigerten. Die Wochen des Wartens verflogen schneller als gedacht und...

Endlich durften in diesem Jahr wieder die Science Days live stattfinden und am 22.Oktober 2021 war es nun so weit. Unsere angehenden Naturwissenschaftlerinnen – die Schülerinnen der Klassen G7a, A8a und A8b – besuchten auf dem Gelände der Europapark-Messe die Science Days, ein Ort, an dem man viele Experimente erleben und dabei einiges lernen konnte. An dem Event haben sich zahlreiche Firmen und unterschiedliche Organisationen beteiligt und man konnte alles rund um die MINT-Fächer lernen. Die Schülerinnen erhielten die Möglichkeit...

In der Grünen Woche haben wir die Gelegenheit genutzt, bei einem gemeinsamen Ausflug unseren Klassenzusammenhalt zu stärken. Am Montag den 25.10.2021, war es soweit. Wir fuhren mit dem Zug ins Planetarium nach Freiburg. Nach einer kurzen Begrüßung  begann unsere "Reise in die unendlichen Weiten des Sternenhimmels". Wir wurden auf eine Expedition durch das Sonnensystem mitgenommen, fanden uns jenseits der Milchstraße wieder, besuchten viele Monde und studierten die Sternzeichen. Ein netter Mitarbeiter des Planetariums beantwortete all unsere Fragen zum Thema.  Besonders gefragt...