All You Need
In One Single
Theme.
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore magna aliquam erat
Suche nach:

In der Grünen Woche haben wir die Gelegenheit genutzt, bei einem gemeinsamen Ausflug unseren Klassenzusammenhalt zu stärken. Am Montag den 25.10.2021, war es soweit. Wir fuhren mit dem Zug ins Planetarium nach Freiburg.

Nach einer kurzen Begrüßung  begann unsere “Reise in die unendlichen Weiten des Sternenhimmels”. Wir wurden auf eine Expedition durch das Sonnensystem mitgenommen, fanden uns jenseits der Milchstraße wieder, besuchten viele Monde und studierten die Sternzeichen. Ein netter Mitarbeiter des Planetariums beantwortete all unsere Fragen zum Thema.  Besonders gefragt waren u.a.  die Themen Sternzeichen und Planeten. Wenn wir nun den Nachthimmel betrachten, können wir das ein oder andere Sternbild erkennen. Das Überraschendste für uns alle war zu sehen, wie unendlich das Universum ist und was es alles noch zu bieten hat.

Und für alle, die wissen wollen, wie es ist, in einem Planetarium zu sein. Hier ein Eindruck von Anouk-Sophie Flüge-Schmidt (G6a):  „Zu Beginn geht es in einen großen runden Raum dessen Decke wie eine Kuppel geformt ist. Man konnte sich dann auf Stühle setzen, deren Lehne sich nach hinten klappen ließ. So konnte man besonders gut nach oben blicken. Der Mitarbeiter des Planetariums projizierte dann unser Sonnensystem an die kuppelartige Decke. Um besser sehen zu können, wurde der Raum dafür abgedunkelt und wir konnten viele Fragen stellen. Damit alle die Fragen gut verstehen konnten, mussten wir diese in ein Mikrofon sprechen. Man lernt echt viel dort und ich fand es einen richtig schönen Ausflug.“

Samantha Domke (G6a)