All You Need
In One Single
Theme.
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore magna aliquam erat
Suche nach:

Endlich durften in diesem Jahr wieder die Science Days live stattfinden und am 22.Oktober 2021 war es nun so weit. Unsere angehenden Naturwissenschaftlerinnen – die Schülerinnen der Klassen G7a, A8a und A8b – besuchten auf dem Gelände der Europapark-Messe die Science Days, ein Ort, an dem man viele Experimente erleben und dabei einiges lernen konnte. An dem Event haben sich zahlreiche Firmen und unterschiedliche Organisationen beteiligt und man konnte alles rund um die MINT-Fächer lernen. Die Schülerinnen erhielten die Möglichkeit in kleinen Gruppen Spannendes zu entdecken und einiges auszuprobieren. So konnten sie ihre Gruppen selbst aussuchen und somit auch Spaß mit Freunden haben. Dadurch, dass sie sich frei bewegen konnten, hatten die Schülerinnen die Möglichkeit selbst zu entscheiden, was sie machen wollten.

Es gab so viel zu entdecken, dass für jede etwas dabei war: Experimente, Shows, Basteleien, Quizze, Vorführungen usw. Alle hatten die Chance alles zu sehen und mitzumachen. Auf spielerische Art und Weise konnte man viele interessante Dinge ausprobieren und lernen. Unter den vielen Ständen gab es auch einige, an denen man selbst kreativ werden konnte. Beispielsweise konnten erlebnisreiche und spaßige Experimente durchgeführt (hier klicken, um erste Eindrücke zu erhalten) und einige schwierige Aufgaben bewältigt werden. Die selbstkonstruierten Produkte durften die Schülerinnen selbstverständlich auch mit nach Hause nehmen. Es gab Stationen, an denen man z.B. herausfinden konnte, welchen Beruf man später wählen könnte, neben dem Ausprobieren der Aktionen wurde einem auch viel erklärt. Zudem konnte man sein eigenes Parfum herstellen, eine 3D-Brille oder eine Promille-Brille aufsetzen und mit einem 3D-Drucker drucken. In einem Parcours erfuhr man, wie es ist blind zu sein. Auch viele Stationen zum Thema Medizin waren vorhanden.

Bei einer Show gab es einen Wissenschaftler, welcher viele lustige Experimente vorführte. Beim Experiment mit Trockeneis und Kunstschnee konnten auch unsere 7-Klässlerinnen auf der Bühne hautnah dabei sein und mitexperimentieren.

An den einzelnen Stationen gab es immer ein Souvenir, welches man kostenlos mitnehmen durfte, was viele großartig fanden.

Die Erfahrung, an den Science Days teilgenommen zu haben, hat allen Teilnehmern viel Freude bereitet.

Zusammengefasst hatten unsere Mädchen bei der Begegnung mit den Naturwissenschaften sehr viel Spaß, sodass zahlreiche bleibende Eindrücke und Erkenntnisse mitgenommen werden konnten.  Es war ein toller Tag!