Search here:

Lara Spinner aus der G6b gewinnt den Vorlesewettbewerb 2021 am Gymnasium

 

Der Vorlesewettbewerb 2021 der 6. Klassen an den Klosterschulen fand in diesem Jahr in zwar kleinerem Rahmen statt als gewohnt, doch das tat der Spannung sowohl für die Kandidatinnen als auch für das Publikum – bestehend aus einem Teil der Jahrgangsstufe 6 – keinen Abbruch! Nachdem die Leserinnen Leni Peters (G6a), Lara Spinner (G6b) und Lara Schlenz (A6a) einen Auszug aus einem selbst gewählten Buch vortragen durften, mussten sie sich in der zweiten Runde beim Lesen eines Fremdtextes behaupten. Das war in diesem Jahr ein Ausschnitt aus „Hilfe, die Herdmanns kommen“ von Barbara Robinson.
Nach dem aufregenden Wettbewerb verkündete die Jury, bestehend aus den jeweiligen Deutschlehrerinnen Helga Caruso, Eva Wittemeier und Martin Ritter, ihre Entscheidung. Die glückliche Gewinnerin des Wettbewerbs am Gymnasium ist Lara Spinner aus der G6b, welche aus „Mein Leben voller Feenstaub und Konfetti“ von Emma Flint vorlas. Sie wird die Klosterschulen in der nächsten Runde auf Stadtebene vertreten wird. Dabei wünschen wir viel Erfolg!

Eva Wittemeier