Search here:

Wir, die Klasse R7a der Klosterrealschule Offenburg, nehmen am Wettbewerb „Most“ teil. Im Rahmen dieses Wettbewerbs erforschen wir im Projektunterricht, wie wir dazu beitragen können, unsere Erde ein Stück lebenswerter zu machen.

Wie wir inzwischen schon durch unsere Recherchen festgestellt haben, nimmt unsere Erde durch unsere Lebensweise in vielerlei Hinsicht großen Schaden, das wollen wir ändern!

Wir haben uns verschiedene  interessante Unterthemen ausgesucht, wie z.B.

1. Müll im Meer (Auswirkungen des Plastiks auf die Meerestiere; Fischernetze, Angeln; wie kommt das Plastik der Fische dann zu uns auf den Teller…)

2. Abholzung vom Regenwald (Warum/wofür wird er abgeholzt; für welche Produkte; Ersatz für die Produkte…)

3. Umwelt und Müll (Müll im Wald; Müll in den Deponien; Bestandteile vom Müll und ihre Problematik…)

4. Plastik und Umwelt (Recycling; Herstellung, Giftstoffe; Vermeidung von Plastik im Alltag…)

5. Tiere und Umwelt (Wie können wir die Massentierhaltung stoppen, wie Tiere verhungern durch die Umweltverschmutzung; warum es am besten ist, vegan zu leben; Unterschied vegan/vegetarisch…)

6. Umwelt und Kleidung (Produktion der Kleidung; Fastfashion; Labels/Unternehmen ohne Umweltverschmutzung; Gifte bei der Produktion der Fasern; Chemiefasern aus Erdöl und die Probleme…)

 

mit denen wir uns nun die nächsten Wochen beschäftigen werden.

 

Ein wirklich spannendes, interessantes Projekt, mit dem wir auch hoffentlich einen Preis gewinnen und gleichzeitig viel Interessantes über unsere Umwelt erfahren werden.

 

(Sabine Schmidt, R7a)