Search here:

Die Geschichte von Jona zeigt einem, dass man vor seinen Problemen und Aufgaben nicht davonlaufen soll. Es ist viel besser zu versuchen sich seinen Problemen und Aufgaben zu stellen. Bei Jona bleibt Gott an Jonas Seite und lässt ihn nicht allein. Wenn man das alleine nicht schafft, gibt es oft auch Leute, die helfen können. Man kann sich Hilfe bei seinen Eltern, Freunden oder Lehrern und Lehrerinnen holen. Natürlich kann man bei Aufgaben auch Fehler machen. Man sollte aber keine Angst vor Fehlern haben. Denn aus Fehlern lernt man. Jeder Mensch macht Fehler und hat eine zweite Chance verdient. Man muss Vertrauen in die Menschen haben, dass sie aus ihren Fehlern lernen und sich ändern und sich ihren Ängsten stellen. Das zeigt uns auch die Geschichte von Jona. Gott hat den Menschen von Ninive und auch Jona verziehen und ihnen eine 2. Chance gegeben. Gott verzeiht und ist nicht nachtragend. Das sollten wir Menschen uns auch zu Herzen nehmen.
Viel Spaß mit meinem Manga.