Search here:

Wir, die A10b, haben uns dazu entschlossen, einen der beiden Gemeinschaftstage dazu zu nutzen, eine Müllsammelaktion zu starten. Am Montag, den 27.9., ging es um 9.00 Uhr morgens los. Wir teilten uns in Kleingruppen auf und  statteten uns mit Warnwesten, Müllzangen und Müllsäcken aus, um verschiedene Orte vom Müll zu befreien, wie zum Beispiel  die Grünanlagen an den Gleisen, die Anlage am Kulturforrum, den  Bürgerpark und andere Parks in Offenburg. Wir sammelten so allerlei:  Sehr viele Zigarettenstummel, Kronkorken, Masken, aber auch Verpackungen,...

Am 27.7 waren wir, die Klasse A7a (jetzt A8a) in Straßburg, um unser Französisch zu üben und mehr über die Geschichte der Stadt zu erfahren. Wir sind mit dem Zug nach Straßburg gefahren. Weiter ging es mit der Straßenbahn über den Rhein, der früher zwei Länder getrennt hat, die jetzt befreundet sind. Als Erstes hat uns Hr. Zwölfer etwas über die Stadt und ihre Geschichte erzählt. Danach sind wir zum Münster gegangen. Es war sehr beeindruckend. Wir haben uns vieles im...

Am Montag, den 27.09.21, hatten wir (Klasse A5a) von der ersten bis zu der dritten Schulstunde Teams-Training. In dieser Zeit lernten wir, wie wir mit dem Computer zurechtkamen und man sich in Microsoft 365 einloggt und sein Kennwort ändert. Den Rest des Schultages gingen wir auf den Schulhof und spielten drei lustige Spiele wie z.B. Schneeballschlacht. In diesem Spiel musste jede Schülerin drei Infos über sich auf ein Blatt Papier schreiben, ihre Zettel zusammenknüllen und auf ihre Klassenkameradinnen werfen. Nach...

Seit Wochen beschäftigte sich ganz Deutschland mit der anstehenden Bundestagswahl, die als spannendste seit 16 Jahren bezeichnet wurde.  Eine Gruppe von Bürgern aber konnte sich nur als Zuschauer an den Diskussionen beteiligen, nämlich diejenigen, die noch nicht 18 Jahre alt sind und damit nicht wahlberechtigt. Jugendlichen eine Stimme zu geben und sie auf die Partizipation am politischen Leben vorzubereiten, ist das Ziel des Projekts “Juniorwahl”, das seit 1999 bundesweit existiert. Die Klosterschulen Offenburg haben am 23.9.21 an diesem Projekt teilgenommen, was...

Am 27.09.2021 fuhren wir mit dem Zug nach Baden-Baden. Zunächst erkundigten wir die absolut sehenswerte Stadt bei einer Stadtführung mit Wika und Frau Scholz. Anschließend durften wir die Stadt noch in Kleingruppen unsicher machen. Danach wanderten wir, bei wunderschönem Wetter, über den Battertfelsen zur Jugendherberge, wo wir uns erst mal von der anstrengenden Wanderung erholen mussten. Den Rest des Abends verbrachten wir mit „Spielen“ und „Quatschen“. Nach einem reichhaltigen Frühstück durften wir noch ins „Cité“, bevor es dann mit dem Zug wieder zurück...

Wie aus weißem Stoff aufregend bunte Kunstwerke werden   Am 27.9.21 hatte die A8b mit Frau Neumaier und Herr Errerd einen farbenfrohen Vormittag: Batiken stand am 1. Gemeinschaftstag der Klosterschule auf dem Programm. Jeder brachte sein eigenes Stoffstück mit. Nach dem Auswählen und Vorbereiten der Farbe wählte man die Färbemethode aus: Eindrehen, Zusammenknüllen oder Zusammenbinden wie ein Gespenst waren die beliebtesten Methoden. Während die Farbe einwirkte wurde das Warten lange, aber als dann der Wecker klingelte und man die verschiedenen Muster sah,...

Wir, der Biologie–Kurs von Frau Wagenhäuser, machten  einen Ausflug auf den Pferdehof in Müllen bei Oberkirch. Direkt zur 1.Stunde ging es los und wir starteten damit die Pferde kennenzulernen. Als erstes machten wir die Aufgaben, die zum Stallalltag eines Pferdebesitzers dazugehören: Misten, Heunetze stopfen und Lederpflege. Danach holten wir Celly, um das wir uns an diesem Tag kümmerten, von der Weide. Die große Schimmelstute mit den vielen kleinen Punkten wartete schon mit gespitzten Ohren gespannt, was sie wohl heute mit den ganzen...

Seit den Pfingstferien steht bei uns in der Aula eine kleine Klagemauer, in die Schülerinnen – wie bei der Großen Klagemauer in Jerusalem kleine Zettel stecken können, auf denen Gebete mit Wünschen und Sorgen oder einfach nur Gedanken  formuliert sind. Am Ende des Schuljahres wurden diese  Zettel verbrennen, damit  sie in Fom von Licht und Wärme ihren Weg in den Himmel finden konnten.   GEBET   Guter Gott, Unsere Klagen finden den Weg zu Dir. Du kennst unsere Sorgen und Nöte, Du weißt um unsere Angst und um...

„Gefühlsecht – Blick ins Innere?!“ Aufführung des Literatur und Theater Kurses Am Donnerstag, 15.Juli fand in der 5./6. Stunde die erste Aufführung des Literatur und Theater Kurses in der Mehrzweckhalle statt. Die Schülerinnen und Schüler vom Kloster und Schiller schafften es mit Leichtigkeit echte Emotionen auf die Bühne zu zaubern und das Publikum in ihren Bann zu ziehen. Die Texte und Inszenierungsideen sind in einem Projekt zum Thema „Biografisches Theater“ entstanden. Ausgehend von der eigenen Biografie haben sich Geschichten rund um verschiedene Gefühlsthemen...

Passt dies überhaupt zusammen? Die A11b hat heute bewiesen, dass das Kloster mit seinen beeindruckenden Räumlichkeiten genau den richtigen Rahmen für Gedichtvorträge bietet. Nachdem sich die Schülerinnen in den Wochen zuvor bei Frau Neumaier im Deutschunterricht mit Vortragstechniken, sicherem Auftreten und dem Schreiben von eigenen Texten beschäftigt hatten, war nun der Moment gekommen, alles Erlernte zusammenzuführen und den eigenen Text auf die Bühne zu bringen. Der Musiksaal des Klosters konnte hier genau den richtigen feierlichen Rahmen bieten. Es ist schön zu sehen,...