Search here:

Ein Workshop zum Thema Umwelt und Klima Wir - die Klasse R7a -  nehmen mit unserem Projekt „Wie schützen wir unseren Planeten“ am Wettbewerb „MOST“ teil. In diesem Rahmen konnten wir am 17.02. Frau Gilly, die freiberuflich für den BUND arbeitet, zu einem Workshop über Fragen zum Umweltschutz und den Klimawandel gewinnen. Zuerst erklärte Sie uns anhand eines Schaubildes, wie die Erderwärmung überhaupt funktioniert. Dann wurden verschiedene Fragen aufgeworfen und beantwortet wie z.B.: Was passiert, wenn sich die Erde weiter erwärmt? Wer...

Die SMV macht zum Valentinstag eine kleine Aktion „Valentinstagspost“ und überbringt Briefe an Schülerinnen unserer Schule und Schülerinnen und Schüler anderer Offenburger Schulen. Die Briefe können in der Aula bis zum 9.2. abgegeben werden....

Am Freitag, den 17.12.21, fand die SMV-Aktion „Geschenk von Herzen“ in Kooperation mit der „Tafel“ statt, bei der Geschenke an die Tafelkunden verteilt wurden. Die SMV hatte auch in diesem Jahr wieder dazu aufgerufen, Spiele, Bücher und Spielzeug für Mädchen und Jungen zu spenden, die dann in einem Schuhkarton verpackt an die Tafelbesucher ausgegeben wurden, um deren Kindern zu Weihnachten eine Freude zu bereiten. Da die Klosterschülerinnen so großzügig gespendet hatten, können sogar in den nächsten Tagen noch Geschenke von...

Um die Umwelt zu schonen und Rohstoffe zu sparen ist es sinnvoll und trendy, aus alten Stoffen und ausrangierten Kleidungsstücken neue Textilien herzustellen. Aus diesem Grund hat die R8a im Rahmen ihres Textilunterrichts aus alten Kleidungsstücken und ausrangierten Stoffen mit viel Spaß und Kreativität tolle Einkaufstaschen genäht. Außerdem hat die R7a, ebenfalls aus alten Textilien, Kirschkernsäckchen genäht....

Wir, die Klasse R7a der Klosterrealschule Offenburg, nehmen am Wettbewerb „Most“ teil. Im Rahmen dieses Wettbewerbs erforschen wir im Projektunterricht, wie wir dazu beitragen können, unsere Erde ein Stück lebenswerter zu machen. Wie wir inzwischen schon durch unsere Recherchen festgestellt haben, nimmt unsere Erde durch unsere Lebensweise in vielerlei Hinsicht großen Schaden, das wollen wir ändern! Wir haben uns verschiedene  interessante Unterthemen ausgesucht, wie z.B. 1. Müll im Meer (Auswirkungen des Plastiks auf die Meerestiere; Fischernetze, Angeln; wie kommt das Plastik der Fische...

Heute hat unser Nikolaus die Klassen 5 und R10 und die K2 besucht. In einigen Klassen wurden Gedichte eingeübt und diese dem besonderen Gast vorgetragen. Weiterhin haben die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer dem Nikolaus im Vorhinein Besonderheiten über die Schülerinnen zukommen lassen, sodass dieser während seines Besuchs jeweils ganz individuell aus seinem goldenen Buch vorlesen konnte.   Über einen Nikolaus, dieses Mal in Schokoladenform, konnten sich auch die Testbeauftragten jeder Klasse freuen, welche schon seit Schuljahresbeginn die Testabläufe koordinieren. Frau Falk würdigte deren Aufgabe...

Am Mittwoch, den 1. Dezember gestaltete die A8b Weihnachtskarten mit Frau Neumaier und Frau Stanoschefsky, die auch das Material zur Verfügung gestellt haben. Ursprünglich waren die Karten für die Schülerhütte auf dem Weihnachtsmarkt gedacht, welcher aber leider abgesagt wurde. Dafür haben wir jetzt einfach schon die Weihnachtsgeschenke für die Familien. Die ganze Klasse hatte viel Freude bei der Gestaltung der Karten und es sind viele tolle Exemplare entstanden....

Spieleturnier bei den 6ern Am Montag dem 27.9. 2021 war am Kloster Gemeinschaftstag. Die Sportlehrerinnern haben ein tolles Turnier organisiert. Alle 6. Klassen wurden in zwei Gruppen aufgeteilt. Eine Gruppe spielte Spaßball und die andere Völkerball. Da war in den beiden Sporthallen den ganzen Vormittag viel los. Außerdem hat sich eine 9. Klasse bereit erklärt, die Teams zu betreuen. Es durfte jeder gegen jeden spielen. Die Sechser hatten viel Spaß und haben sich richtig ins Zeug gelegt. Am Ende waren zwar...

In der Grünen Woche vor den Herbstferien haben wir, die K2, endlich unsere lang ersehnte Studienfahrt angetreten. Aufgrund von Corona hatten bereits alle die Hoffnung aufgegeben, dass die Fahrt noch vor dem Abitur stattfinden kann. Umso größer war die Freude, als wir die Nachricht erhielten, nach Berlin fahren zu dürfen! Die Reise unternahmen mit uns Frau Link, Frau Humpert, Herr Schmälzle, Herr Zwölfer und Herr Klemm, die ihrerseits die Vorfreude steigerten. Die Wochen des Wartens verflogen schneller als gedacht und...