Search here:

Vom 22.-26.November 2021 fand das erste Treffen des Erasmus Plus Programms in Varese, Italien statt. Daran nahmen auch unsere Lehrerinnen Angela Pace und Anika Roth teil. Das von der europäischen Union geförderte Austausch- und Fortbildungsprogramm ist auf zwei Jahre angelegt und zielt darauf interkulturellen Austausch in Kombination mit dem Erwerb praktischer Kompetenzen zu ermöglichen. Dabei geht es in unserem Schulprojekt konkret um das Thema „Digital Storyteaching“ – also das Erzählen von Geschichten mithilfe kurzer, kreativ gestalteter Videoclips. Jeweils eine Schule aus Italien,...

Fleißige Klosterschülerinnen sammeln Müll statt Sportunterricht Wir waren am Dienstag, den 23.11.2021 im Sportunterricht mit Frau Wagenhäuser Müll sammeln, um unserer Welt eine Freude zu bereiten. Wir sind mit Müllsäcken und in Richtung Leichtathletik Platz in Offenburg gelaufen. Wir haben sehr viel Müll gefunden (Plastik, Tüten, Papier, Kartons und noch vieles mehr). Wir haben in nur einer Doppelstunde so viel Müll gefunden. Da ist uns klar geworden, dass es so nicht weiter gehen kann und dass wir vieles falsch machen, was für...

Wie sah die Welt im Zeitalter des Imperialismus aus? Welche afrikanischen Kolonien gehörten zum damaligen Deutschen Kaiserreich und welche Folgen hatte dies für Europa und die Welt? Mit diesen und weitere Fragen beschäftigen sich die Schülerinnen der R9. Sie besuchten die Ausstellung: "Fenster zur Welt. Die kolonialzeitliche Sammlung" im Ritterhaus Offenburg. Das Museum zeigt die Geschichte der deutschen Kolonien in Afrika, China und der Südsee und beleuchtet sie kritisch. Auch die Schülerinnen setzten sich mit dem Erbe der "Deutschen Schutzherrschaft" auseinander...

„Was mache ich eigentlich nach der Schule?“ Mit dieser Frage beschäftigen sich auch unsere Realschülerinnen in Klassenstufe 9. Aber dieses Thema wird am Kloster nicht nur theoretisch im Fach WBS thematisiert. Vergangene Woche besuchten die Mädchen auch das Berufsinformationszentrum, kurz BIZ, bei der Agentur für Arbeit in Offenburg. Dort informierte sie eine Berufsberaterin über unterschiedliche Berufe und Berufsfelder und deren Ausbildung, bzw. Studium. Er zeigte ihnen detailliert, welche beruflichen Möglichkeiten es nach dem Schulabschluss gibt. Danach ging es für die Schülerinnen...

Bei der Landespreisverleihung Baden-Württemberg im Rahmen des Geschichtswettbewerbs des Bundespräsidenten waren auch vier Klosterschülerinnen vertreten.  In Stuttgart nahmen Cerine Bouderbane, Juli Berger, Cara Kahlau und Amelie Braun ihre Auszeichnung des Landespreises des Geschichtswettbewerbs entgegen. Sie waren eine von 21 Schülergruppen, die gewannen. Gemeinsam mit ihrer Lehrerin Angela Pace, die die Mädchen bei ihrer Arbeit unterstütze, freuten sich die stolzen Siegerinnen sichtlich über ihren verdienten Preis. Mit ihren Recherchen über die Offenburger Olympiateilnehmerin Ellen Mundinger überzeugten die Mädels die Jury, die...

Inci Lülleci (links) aus der R6 bist die stolze Schulsiegerin im Vorlesewettbewerb der Realschule. Im großen Finale trat sie gegen Sophie Kasper (rechts) aus der R 6a an. Dabei war das Endergebnis denkbar knapp. Nur 0,5 Punkte lagen die beiden Schülerinnen auseinander. Die Mädchen wurden im Laufe der Grünen Wochen, in ihren Klassen von ihren Mitschülerinnen und ihren Deutschlehrerin Lucia Faller und Claudia Morning, zu den Klassensiegerinnen gekürt. Am Freitag fand dann das große Finale um den Schulsieg statt. In der ersten Runde...

Gemeinschaftstage der Klasse A7a Die Gemeinschaftstage dieses Jahr waren sehr schön: Die A7a und die G7a sind am Montag (27.09.) zusammen mit Herrn Hartkorn, Frau Kohl und Frau Wagenhäuser auf das Hohe Horn gewandert. Oben wurde gemeinsam gepicknickt und ein Gruppenfoto gemacht. Es war ein sehr schöner Tag mit einer schönen Aussicht. Wir hatten sogar den Hund unserer Mitschülerin namens „Migo“ bei der Wanderung dabei. Am zweiten Tag (Dienstag, 28.09.) hat die A7a mit Herrn Errerd und Frau Wagenhäuser gebatikt. Das hat...

Wir, der Biologie–Kurs von Frau Wagenhäuser, machten  einen Ausflug auf den Pferdehof in Müllen bei Oberkirch. Direkt zur 1.Stunde ging es los und wir starteten damit die Pferde kennenzulernen. Als erstes machten wir die Aufgaben, die zum Stallalltag eines Pferdebesitzers dazugehören: Misten, Heunetze stopfen und Lederpflege. Danach holten wir Celly, um das wir uns an diesem Tag kümmerten, von der Weide. Die große Schimmelstute mit den vielen kleinen Punkten wartete schon mit gespitzten Ohren gespannt, was sie wohl heute mit den ganzen...

„Gefühlsecht – Blick ins Innere?!“ Aufführung des Literatur und Theater Kurses Am Donnerstag, 15.Juli fand in der 5./6. Stunde die erste Aufführung des Literatur und Theater Kurses in der Mehrzweckhalle statt. Die Schülerinnen und Schüler vom Kloster und Schiller schafften es mit Leichtigkeit echte Emotionen auf die Bühne zu zaubern und das Publikum in ihren Bann zu ziehen. Die Texte und Inszenierungsideen sind in einem Projekt zum Thema „Biografisches Theater“ entstanden. Ausgehend von der eigenen Biografie haben sich Geschichten rund um verschiedene Gefühlsthemen...

  Am Freitag, den 9. Juli 2021 traten die Französischklassen von Mme Fayolle und Mme Wagenhäuser als Team Macarons und Team Camemberts gegeneinander an. In vier Spielen, die den Schülerinnen das grammatikalische Wissen des Vorjahres sowie eine souveräne Wortschatzsicherheit abverlangten, konnten die Mädchen ihr Französischwissen als équipe unter Beweis stellen. Nur durch Zusammenarbeit konnten Punkte erreicht werden, jedoch war auch Schnelligkeit und beim Pantomime-Wettbewerb Kreativität gefragt. Die beiden jungen Lehrerinnen sind sich einig: So ehrgeizig haben sie ihre Klassen noch nie...