Search here:

Eine authentische interkulturelle Begegnung mit Muttersprachlern durften die 8. Klassen der Realschule am 08.03.2018 an der Klosterschule machen. Das Carl-Schurz-Haus in Freiburg bietet Schülerinnen und Schülern im Regierungsbezirk Freiburg die Möglichkeit gebürtige Amerikaner an die Schule einzuladen und durch die persönliche Begegnung Sprache und Kultur erlebbar zu machen. Die beiden Austauschstudenten Dane und Luke haben unseren Schülerinnen eindrucksvoll von sich, ihrem Leben in den USA und der Motivation nach Deutschland zu kommen berichtet. Die Mädchen hatten viele Fragen zum Leben in...

Am Mittwoch den 21 Februar waren 10 Schülerinnen der Klosterschule bei den Skischulstadtmeisterschaften am Seibelseckle. Es war gutes Wetter und die Sonne hat fast immer geschienen. Wir hatten viel Spaß und haben auch gute Rennen absolviert. Chiara Müller gewann in ihrer Altersklasse zwei Goldmedaillen in den Disziplinen Ski und Snowboard und Juli Berger gewann Bronze im Snowboard....

Wir, die Klasse G10B, durften in den ersten Januarwochen ein ca. vier- bis siebenminütiges Radiofeature zu dem Thema erstellen, ob die deutsche Sprache aufgrund der zunehmende Anzahl an Anglizismen gerade verfällt oder sich doch nur wandelt. Die Klasse wurde in fünf Gruppen eingeteilt, in der jede einen Autorentext bekam, aus dem man jeweils Argumente für den Sprachwandel oder den Sprachverfall heraussuchen sollte. Aufgrund dieser Informationen und Zitate sollten wir ein Feature produzieren, das informativ ist und gute Argumente für den jeweiligen...

Der schokoladige Tag Am 17. Januar musste die R5a eine Tiergeschichte schreiben und Zuschauer gab es auch. Die Schulhündin Cleo und die Sozialpädagogin Frau Hummel haben uns besucht. Auf dem Boden lag eine flauschige Decke für den Hund. Jede Vorleserin durfte sich zu ihr auf die Decke gesellen. Als Belohnung für die schönen Geschichten gab es ein Glücksschwein aus Schokolade, das uns Cleo in einem Säckchen gebracht hat. Cleo hat auch eine Belohnung bekommen, da sie teilweise auf ihrer Decke liegen...

Das war eine gute Idee: Seit einigen Jahren geben die jeweiligen Neigungsfachkurse in Musik am Klostergymnasium durch Aufführen ihrer für die fachpraktische Abiturprüfung vorgesehenen Musikstücke einen Einblick in ihr Schaffen in der 11. und 12. Klasse. Und manche musikalische Kostbarkeit wurde so der Öffentlichkeit geboten, die sonst nur einer Prüfungskommission zu Ohren gekommen wäre. "Musik verbindet!" Diese Feststellung von Mutter Martina Merkle, die als Gastgeberin im prachtvollen Empfangszimmer des Klosters das zahlreiche Publikum begrüßte , hatte hier seine volle Richtigkeit: Dieser...