Search here:

Auch in diesem Schuljahr dürfen wir uns wieder über viele Nachwuchstalente freuen! So durchliefen 15 „Neuzugänge“ zunächst eine mehrwöchige Schnupperphase und absolvierten nach den Herbstferien einen ganztägigen Erste-Hilfe-Kurs. Unter der Anleitung von Herrn Dutschke vom DRK lernten sie wichtige lebensrettende Sofortmaßnahmen in Theorie & Praxis. Ab jetzt verstärken sie das eingespielte Team der Schulsanitäterinnen und helfen Mitschülerinnen im Falle von Unfällen und Unpässlichkeiten. Und damit nicht genug: 3 Sanis, die sich seit Jahren in unserer AG engagieren, begleiteten Frau...

„Am 13. Oktober startete die Eine-Welt-AG die Apfelaktion, die in diesem Herbst zum zweiten Mal stattfand. Dieses Jahr hatten wir dabei eine sehr erfolgreiche Ernte. Wir, die Schülerinnen der Eine-Welt-AG, sammelten über 2 Stunden lang mit Hilfe der Lehrer Herr Feißt, Frau Pichler und Frau Seigel unzählige Äpfel auf einer Streuobstwiese bei Renchen. Dazwischen gab es natürlich auch eine kurze Stärkung in Form eines Picknicks. Daraufhin sind wir mit ca. 1000 kg Äpfeln zur Apfelsaftpresse nach Nussbach bei Oberkirch gefahren....

Zur langen Tradition des Sozialpraktikums an den Klosterschulen gehört die jährlich wiederkehrende Infoveranstaltung Compassion nach den Herbstferien. Deshalb waren am 15.11.2018 von den 4. bis zur 6. Stunde auch die angehenden Compassion-Teilnehmerinnen aus den Klassen G10a und A11a ins Milchhäusle eingeladen. Ziel dieser Veranstaltung war es, den Schülerinnen erste Einblicke und Eindrücke über die unterschiedlichen Einsatzstellen und Aufgaben vor Ort zu ermöglichen. Zugleich diente diese Infoveranstaltung auch dazu, die Wahl der Praktikumsplätze für das Sozialpraktikum im Juli 2019 vorzubereiten. Hierbei...

Wir, zwei Schülerinnen der Unesco-AG, sind für drei Tage mit zwei Lehrern (Frau Pichler und Herrn Feißt) nach Wolfsburg im Rahmen des Climate Action Projects gefahren. Nach unserer fast fünfstündigen Zugfahrt gingen wir direkt in die Autostadt und der Workshop begann. In diesen drei Tagen beschäftigten wir uns mit den Folgen des Klimawandels und den Problemen der jeweiligen Schulen zum Thema Nachhaltigkeit. Es kamen sogar ein paar Mitglieder der Organisationen Greenpeace, die mit uns Aktionen (u.a. Flashmob …) planten, um...

Am Montag, den 22.10.18, trafen wir, die Klasse G8a, uns früh am Morgen am Silbertor der Schule. Zusammen mit unserem Klassenlehrer Herrn Brixel sowie Frau Kupper radelten wir zum Auen-Wildnispark nach Neuried und sammelten unterwegs die letzten Klassenkameraden ein. Als wir ankamen, machten wir eine kurze Pause und liefen dann los. Der Weg ging über Hindernisse, unter Bäumen sowie tief hängenden Ästen durch und über eine Wiese. Auf mehreren Plattformen machten wir Halt und aßen etwas. Auf einer Lichtung teilten wir...

Was tun, wenn` s brennt? Mit diesem und anderen wichtigen Themen, rund um die Sicherheit im Schulalltag, setzten sich alle Mitarbeiter unserer Schule einen Nachmittag lang intensiv auseinander. Mit Unterstützung von Frau Hanke, Frau Falk, Frau Glink und Herr Feißt organisierte Frau Müller ein Sicherheitstraining. In Kooperation mit der Polizei, dem Deutschen Roten Kreuz und der Feuerwehr Offenburg wurde auf die Gefahren wie Amok und Feueralarm aufmerksam gemacht und die Teilnehmer darin geschult, wie sie sich im Ernstfall verhalten sollen....

Claudia Vogt liest am schönsten. Die Schülerin aus der Klasse R6b setzte sich beim Vorlesewettbewerb der Realschule gegen ihre starken Mitkonkurrentinnen durch und wurde Schulsiegerin. Gemeinsam mit Greta Bagoda wurde Claudia zunächst Klassensieger. In der R6a überzeugten derweil Celina Lehmann und Xenia Pyrtek die Jury. Rektorin Inga Dingeldein gratulierte den Mädchen für diesen tollen Erfolg. Die Schulsiegerin Claudia Vogt und sowie Greta, Xenia und Celina durften sich über einen Buchpreis freuen. ...

37 Schülerinnen der Klosterschulen hatten als Ziel Ihrer Studienfahrt Prag gewählt, 35 fuhren dann auch mit. Im Rahmen eines dichten und doch auch Freiheiten lassenden Programms wurden die Stadt selbst, die Prager Burg, das Kloster Strahov mit der weltberühmten Bibliothek, elf der zwanzig Bilder des Hauptwerkes von Alfons Mucha – Slawischer Epos und das jüdische Viertel mit seinen bekannten Synagogen besichtigt. Ein Höhepunkt der Reise war sicher der Besuch der Oper Carmen im Nationaltheater. Martin Wellmann Bilder: Charlotte Blaschta ...