Search here:

In den letzten beiden Schulwochen vor den Sommerferien waren die Schülerinnen der Klasse G10a und A11a im Rahmen des Sozialpraktikums Compassion in zahlreichen Einrichtungen im Einsatz. Zur Auswahl für das zweiwöchige Praktikum standen hierbei Praktikumsplätze in Pflegeheimen, Krankenhäusern, Kindergärten mit besonderem Förderprofil, Schulen mit speziellen Förderangeboten, sozialpädagogischen Einrichtungen und Wohnheimen für Menschen mit Behinderung, um nur einige Einrichtungen aus dem Stellenpool zu nennen. Am letzten Montag vor den Sommerferien fand dann in der Klosterschule der traditionelle Reflexionstag statt. Nach einem...

„Erneuerbare Energien“ hieß das Thema der Projekttage, mit dem die Initiative Junge Forscherinnen und Forscher (IJF) am 21. und 22. Juli an den Klosterschulen zu Gast war. Mit welchen Technologien und welchen Fähigkeiten können wir Menschen den Folgen des Klimawandels begegnen? Mit Fragen dieser Art beschäftigten sich die NwT- Schülerinnen der Jahrgangsstufe G9/A10. „Ziel unseres fächerübergreifenden Workshops ist, dass Schülerinnen und Schüler selbstständig in Gruppen ein nachhaltiges Dorf für Klimaflüchtlinge planen und bauen“, erklärt Kathrin Sackmann, wissenschaftliche Referentin der IJF. Die Schülerinnen...

Vom 20.5 bis zum 28.5.22 durften zwei Schülerinnen zusammen mit drei Jugendlichen unserer UNESCO-Partnerschule in Ettlingen im Rahmen der Deutsch-Türkischen Jugendbrücke in die Türkei nach Çanakkale reisen. Das jährlich stattfindende Projekt dient dem (kulturellen) Austausch zwischen Jugendlichen aus der Türkei und aus Deutschland, indem sie sich gegenseitig besuchen. Bei diesem intensiven Projekt wurde handwerklich gearbeitet, aber auch UNESCO-Kulturerbestätten besichtigt. Dazu gehörten die archäologische Stätte von Troja und der Athena-Tempel der antiken Stadt Assos. Neben dem kulturellen und handwerklichen Programm gab...

Wassermarsch- der diesjährige Abisturm am Klostergymnasium sorgte für jede Menge Spaß und eine herrliche Abkühlung. Schon vor den Klostermauern hörte man an diesem Vormittag Musik und das Lachen vom Pausenhof der Klosterschulen. Es war für alle ein ganz besonderer Vormittag. Der Wettergott war gut gelaunt, die Abiturientinnen entspannt und erleichtert und der Rest freute sich einfach, gemeinsam mit den Absolventinnen gebührend zu feiern.    ...

„Gebt mir meine Kinder zurück!“ lautete die Aufschrift eines Plakats, welche stellvertretend für die vielen Ungerechtigkeiten steht, die viele ehemaliger DDR-Bürger*innen zur Zeit der SED-Diktatur erleben mussten. Am 2.6.2022 besuchten uns Jutta Fleck und ihre Tochter Beate Gallus, um über ihr Schicksal in der DDR zu berichten. Nach einer gescheiterten Flucht in die BRD wurde die Mutter von ihren zwei Töchtern für 6 Jahre getrennt. In Form eines ergreifenden Vortrags schilderten die beiden Zeitzeuginnen ihre Erfahrungen aus politischer Haft, Aufenthalt...

Heute hatten die 5. Klassen ein Völkerball - und Spaßball - Turnier. Jede Klasse durfte einmal gegen jede Klasse spielen und konnte bis zu 2 Punkte pro Spiel hohlen. Mit einem Betreuerteam der Klasse A8b hatten die Schülerinnen eine tolle Unterstützung und wurden immer von ihnen angefeuert, auch wenn es mal nicht so gut lief. In den Pausen hatten die Coaches großartige Ideen für ihre Gruppe. Wie bei jedem Spiel gab es Gewinner und Verlierer, daher lernten die Schülerinnen mit...

Am 27.06.2022 ging es für Herrn Ritter, Amelie Braun, Ana Pelz, Luna Wacker und Hannah Fien zu dem diesjährigen UNESCO-Sommercamp in Blaubeuren. Am ersten Tag machten wir eine kleine Wanderung zum Blautopf und konnten eigenständig die schöne, historische Stadt besichtigen. Am Abend gab es eine Vorstellung zu den Höhlen um Blaubeuren und uns besuchte sogar eine kleine Fledermaus. Am Dienstag hatten wir eine Führung durch das Kloster Blaubeuren, das 1085 gegründet wurde. Dies war unsere persönliches Highlight, da die alten Gebäude aus den verschiedenen...

  In der „Grünen Woche“ vor den Pfingstferien waren wir zusammen mit Frau Wagenhäuser und Herrn Errerd in Dillweißenstein in einer Jugendherberge. Die Klasse A7b und die Klasse G7a waren auch dabei. Wir hatten ein buntes Programm: Klettergarten, eine Wald-Rallye mit Stationen und Rätseln, Gruppenspiele an einer Burg, gemeinsames Singen mit Gitarre. Am Dienstag haben wir Sarahs Geburtstag gefeiert – das war toll! Morgens vor dem Frühstück hat Frau Wagenhäuser mit Schülerinnen aus den anderen Klassen Frühsport gemacht, aber wir wollten lieber länger...