Search here:

Halb Wolf, halb Mensch, aber nicht Werwolf, sondern der Steppenwolf von Hermann Hesse! Ihm konnten die Schülerinnen der Kursstufe 2 in einer nichtöffentlichen schulinternen Theateraufführung begegnen  und dabei noch einmal eine ganz neue Perspektive gewinnen. Dass ein Schauspieler einen ganzen Roman lebendig werden lassen kann! Wer hätte das gedacht? Dass  die Darstellung nicht monologisch, sondern zu großen Teilen auch dialogisch war, wurde ermöglicht durch einen großen technischen Aufwand, denn der Schauspieler Julian Koenig hatte die anderen Personen des Romans zuvor eingespielt und...

Ein volles Programm, rekordverdächtige Fußmarschleistungen und zufriedene Gesichter bei Schülern und Lehrern. So lässt sich der viertägige Parisaufenthalt des Koop-Kurses Geschichte der Jahrgangsstufe 12 in den Fastnachtsferien knapp zusammenfassen. Auf dem Programm standen unter anderem der Besuch des Schlosses von Versailles, der Louvre, ein Spaziergang durch das ehemalige Künstlerviertel von Montmartre, der Eiffelturm bei Nacht, Saint-Chapelle, Saint Sulpice und das Pantheon. Nicht nur Geschichte wurde dabei lebendig, sondern die Schüler erfuhren auch vieles über die französische Kultur und die Lebensweise....

Vergangene Woche erhielten die Schülerinnen der G10a einen Brief von Hans-Georg Lambertz (Leiter des Schülerwettbewerbs), in dem er ihnen mitteilte, dass sie mit ihrem Beitrag „Verrohte Sprache – verrohte Menschen“ zu den Gewinnern gehören. Als Preis für ihre Leistung erhält die Klasse G10a 100 Euro für ihre Klassenkasse. Die Freude der Schülerinnen war natürlich groß. In seinem Brief begründete Herr Lambertz auch die Entscheidung. „Die Jury, in der Fachlehrer/innen und Vertreter/innen der Kultusministerien saßen, fand die inhaltliche Qualität und kreative Gestaltung...

Vom zehnten bis zum zwölften Februar hat die gesamte K1 eine Fahrt zu dem beliebten Wintersportgebiet Feldberg unternommen und kam in dem Ort Altglashütten in einer Herberge unter. Neben den drei Möglichkeiten einer Schneeschuhwanderung, eines Snowboardkurses oder freiem Fahren auf der Piste am Montag, war der grundlegende Sinn dieser Fahrt die Besprechung des Abiturs. Insbesondere das Abimotto und andere wichtige Themen, die bereits jetzt schon geklärt sein müssen, wurden besprochen. In der Schule ist es nicht immer einfach alle zusammenzuführen,...

Der Isenheimer Altar gehört zu den bedeutendsten Werken der Kunstgeschichte überhaupt. Seinetwegen ist das Unterlinden-Museum in Colmar, nach dem Louvre in Paris, das am zweithäufigsten besuchte Museum Frankreichs überhaupt. Der Isenheimer Altar ist ein Altarwerk und als solches haben seine Tafeln eine ganz besondere Aufgabe. Sie sind wie alle Altartafeln der damaligen Zeit Werke der Verkündigung und zwar der Verkündigung in eine ganz bestimmte Situation hinein. Matthias Grünewald schuf den Altar für den Antoniter-Orden, der sich der Krankenpflege verschrieben...

Vom 28. bis zum 29. Januar 2019 fand für uns Schülerinnen der K1 die Informationsveranstaltung „Abi und dann?“ statt. Hierbei bekamen wir reichlich Besuch von vielen Experten, die ihr Wissen mit uns teilten und uns all unsere Fragen beantworteten. Der erste Tag startete mit einem Assessment Center, bei welchem wir unter der Leitung von Frau Polaschek (Barmer) viele neue Dinge, die uns in unserem weiteren Berufsleben begegnen werden, lernten. Anschließend bereicherte uns Herr Schröter, von der Arbeitsagentur Offenburg, mit vielen interessanten Informationen bezüglich...